Ort und Dauer

Druckversion

Die Zivilcourage-Trainings werden vor Ort, sprich in den Schulklassen bzw. Räumlichkeiten der jeweiligen Schule bzw. Ausbildungseinrichtung, durchgeführt. Für das Zivilcourage-Training werden 2 Räume - ein Hauptraum sowie ein zusätzlicher Raum für Gruppenarbeiten - benötigt. Die maximale Gruppengröße beträgt 15 TeilnehmerInnen.

Das Zivilcourage-Training dauert vier Stunden (240 Minuten). Die Beginnzeit, die bei der Online-Anmeldung eingetragen wird, entspricht dem tatsächlichen Trainingsbeginn. Der Vorbereitungsaufwand der TrainerInnen vor dem Zivilcourage-Training umfasst ca. eine Stunde. Es ist wichtig, dass die TrainerInnen eine Stunde vor Trainingsbeginn den Raum zur Vorbereitung nutzen können. Die Trainings werden in ganz Österreich durchgeführt.