Ort, Dauer, Kosten

Die Zivilcourage-Trainings werden vor Ort, sprich in den Schulklassen bzw. Räumlichkeiten der jeweiligen Schule bzw. Ausbildungseinrichtung, durchgeführt. Für das Zivilcourage-Training werden 2 Räume - ein Hauptraum sowie ein zusätzlicher Raum für Gruppenarbeiten - benötigt. Die maximale Gruppengröße beträgt 15 TeilnehmerInnen.

Das Zivilcourage-Training dauert vier Stunden (240 Minuten). Die Beginnzeit, die bei der Online-Anmeldung eingetragen wird, entspricht dem tatsächlichen Trainingsbeginn. Der Vorbereitungsaufwand der TrainerInnen vor dem Zivilcourage-Training umfasst ca. eine Stunde. Es ist wichtig, dass die TrainerInnen eine Stunde vor Trainingsbeginn den Raum zur Vorbereitung nutzen können. Die Trainings werden in ganz Österreich durchgeführt.

Für die Zivilcourage-Trainings verrechnen wir einen Kostenersatz von € 200,- pro Zivilcourage-Training. Die maximale Gruppengröße beträgt 15-18 Personen.

Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung der Zivilcourage-Trainings. Dank dieser Fördermittel war es uns möglich Zivilcourage-Trainings auch 2017 kostenlos anzubieten.

Hintergrundbild